TonArt

TonArt

Musik ist der Klang des Lebens

DSC06527 Kopie
Eckensingen mit TonArt Netzbach am 24. Juni
Mit Klick vergrößern

Ein Ständchen für dich unter freiem Himmel

 Am 24. Juni lädt der Chor herzlich zu seinem traditionellen Eckensingen ein.  Freu dich auf:

  • Bekannte Melodien zum Mitsummen und Genießen
  • Neue musikalische Entdeckungen für jeden Geschmack
  • Stimmungsvolle Atmosphäre unter freiem Himmel
  • Die Möglichkeit, den Chor TonArt Netzbach näher kennenzulernen

Das Eckensingen beginnt um 19:30 Uhr in der Gartenstraße. Zweite Station ist der Hubertusplatz (Ankunft ca. 20.15 Uhr).  

Ausweichtermin bei schlechtem Wetter: 5. Juli

Über TonArt Netzbach 

Seit 2007 bereichert der Chor TonArt Netzbach die Kulturszene und begeistert mit seiner Interpretation von klassischen und modernen Stücken. Unsere engagierten Mitglieder, unter der Leitung von Bettina Scholl, setzen sich mit Herzblut für jede Note und jeden Ton ein. 

Ob bei Konzerten, Workshops oder anderen musikalischen Events – unser Ziel ist es, Menschen durch die Kraft der Musik zu verbinden und unvergessliche Momente zu schaffen. Du möchtest Teil von uns werden? Wir freuen uns über neue Mitglieder.  

Chorleiterin

DSC_1078-Bearbeitet Kopie

Bettina

Scholl

„Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum“ (Friedrich Nietzsche)

Bettina Scholl entdeckte ihre Liebe zur Chormusik im heutigen Diezer Sophie-Hedwig-Gymnasium, wo sie unter Albrecht Schneider als Pianistin im Chor, in der Big Band und im Orchester spielte und als Sopran im Schulchor mitwirkte. Bis dahin hatte sie bereits viele Jahre Klavier-, Orgel- und Akkordeonunterricht.

Ab 1987 sang sie für einige Jahre im Landesjugendchor Rheinland-Pfalz und nahm an zahlreichen Konzertreisen mit renommierten Dirigenten ins Ausland teil. Von 1990 bis 1996 war sie Mitglied im Jungen Chor Lindenholzhausen und von 2001-2019 Mitglied des international erfolgreichen Frauenkammerchores „Carpe Diem“, jeweils unter der Leitung von Jürgen Faßbender.

2002 legte Bettina Scholl im musischen Internat Hadamar ihre Kantorenprüfung und D-Chorleiterprüfung ab, 2009 folgte die D-Organistenausbildung und 2010 die kirchenmusikalische C-Ausbildung für Chorleitung in Frankfurt am Main. 2004 übernahm sie ihren ersten Chor, den evangelischen Singkreis Flacht/Niederneisen.

Neben dem gemischten Chor TonArt Netzbach, den sie 2007 gründete, leitet sie seit 2009 den gemischten Chor Aarlegro Niederneisen, führte von 2009 bis 2014 den MGV Niederneisen und von 2012 – 2015 den Kammerchor „Bene Cantare“, den sie ebenfalls selbst gründete. Mit Aarlegro Niederneisen errang sie 2018 erstmalig den Meisterchortitel. Von Oktober 2017 bis Dezember 2022 übernahm sie die Chorleitung für den Frauenchor „Die Mimos“ in Limburg/Staffel. Im Alter von 15 Jahren begann Bettina Scholl Chöre zu belgeiten und Klavier zu unterrichten. Sie ist ebenfalls als Organistin tätig.

Seit Juli 2018 ist Bettina Scholl ehrenamtliche Kreischorleiterin des Chorverbands Unterlahn und wurde im Juni 2021 in den Musikrat des Chorverbands Rheinland-Pfalz berufen.

Im Herbst 2020 startete sie eine Interviewreihe mit dem Namen „Chorkultours – live“, in deren Rahmen sie zunächst ChorleiterInnen, KomponistInnen & SolistInnen zum Thema „Auswirkungen der Coronapandemie auf Leben und Wirken von ChormusikerInnen“ interviewte. Heute richtet sich der Fokus der Interviews auf die Biographien der MusikerInnen, deren Projekte und die Zukunft der Chorszene.

Kontakt 

Bettina Scholl
Tel.: 0178-6949761
bettina.scholl(at)chorkultours.de
www.chorkultours.de